Rückblick auf die ESPC 2018 in Kopenhagen

qembu wurde bei der ESPC18 als Finalist für das Beste Office 365 Add-in nominiert, auch wenn leider Happit den Award holte. Am Stand im EXPO-Saal konnten wir vielen Interessenten unser Produkt demonstrieren und bekamen sehr positive Feedbacks über unser Produkt qembu! Ein Highlight war das Interview mit Michael Greth, dem Microsoft Most Valuable Professional (MVP) und Leiter der deutschen SharePointCommunity.de

Es waren vier spannende und lehrreiche Tage, die nachfolgend kurz zusammengefasst werden

Montag 26. November 2018

Der erste Tag der European SharePoint, Office 365 & Azure Conference begann mit 9 ganztägigen Pre-Conference-Tutorials. Die Themen reichten von SharePoint Framework über Power BI, Security, Information Architecture, PowerApps und Azure.

Dienstag 27. November 2018

Am zweiten Tag wurden drei erstaunliche Keynotes von drei aussergewöhnlichen Rednern, Jeff Teper, Vesa Juvonen und Arpan Shah präsentiert. Nach den Keynotes konnten die Teilnehmer eine Vielzahl von Experten-Breakout-Sessions und Networking-Aktivitäten während des gesamten Tages besuchen.

Mittwoch 28. November 2018

Es war ein überfüllter Tag 3 der ESPC18 mit zwei Keynotes, dem Woman in Technology Lunch, 49 Experten-Breakout-Sessions und einer Vielzahl von Aktivitäten im EXPO-Bereich mit Anbieterdemos, Ask the Experts, Diversity & Inclusion Workshops sowie dem Highlight des Tages, der Party im Zirkus Kopenhagen.

Paula Januszkiewicz hielt eine elektrische Keynote bei der Eröffnung von Tag 3 des ESPC18. Paula gab uns einen Ausblick auf die Zukunft der Cybersicherheit mit vielen tollen Vorschlägen, wie wir die nächste Sicherheitsstufe in unseren Arbeitsbereichen erreichen können.

Interview mit Paula

Der Tag endete mit einer faszinierenden Keynote von Jennifer Stirrup, MVP, Microsoft Regional Director. Jen teilte mit, wie man die künstliche Intelligenz entwickeln, anpassen und erfolgreich einsetzen kann, um an der Spitze des Wettbewerbs zu bleiben, und erinnerte die Teilnehmer daran, dass die KI in Azure verfügbar ist und ein Werkzeug mit dem Potenzial, viele Aufgaben zu automatisieren. Jen gab auch Tipps, wie man anfangen kann, indem man sich auf Geschäftsprobleme konzentriert, klein beginnt und von dort aus weitergeht.

Donnerstag 29. November 2019

Für die sechste und letzte Keynote heute Morgen teilte Dona Sarkar einige Geheimnisse von Windows Insiders mit, wie auch Sie Ihr eigenes „Insiderprogramm“ betreiben und sich als Tech-Helden in Ihrer Organisation etablieren können.

Interview mit Dona